Wir informieren, beraten und coachen 

Abiturient*innen / Fachabiturient*innen mit akademischem Ausbildungswunsch,
weil der Weg ins Studium gar nicht so einfach ist.

Menschen mit akademischem Weiterbildungswunsch,
weil ihnen Master-Programme und Studien
möglichkeiten ohne Abitur neue persönliche und berufliche Perspektiven eröffnen.

Wer  studieren möchte, verliert schnell mal den Überblick. Denn die europäische Hochschullandschaft befindet sich in einem grundlegenden Wandel. Zugleich bieten die Medien, allen voran das Internet, eine kaum noch überschaubare Informationsfülle.

Wie finden Studieninteressierte unter diesen Bedingungen Studiengänge, die ihren Interessen und Fähigkeiten entsprechen, spannende berufliche Perspektiven eröffnen und noch dazu finanzierbar sind?

Wie wichtig ist die Entscheidung für den "richtigen" Studienort?

Wichtig für Berufstätige: Benötigt man für's Studium eigentlich immer Abitur oder Fachabitur? Welche Alternativen gibt es?

Welche Studiengänge können berufsbegleitend, per Fernstudium oder in einer Teilzeitvariante studiert werden?

Was kostet das Ganze - und woran erkennt man die Qualität eines unter Umständen ziemlich teuren Studienprogramms?

Wie kommt man an einen Studienplatz - und ...

... wie geht`s weiter, wenn das Studium endlich begonnen hat?